· 

Unser kleines Naschbeet

UNSER KLEINES NASCHBEET 🍅 🍅 🍅

Mitte April haben wir mit unserem Mini Tomaten angepflanzt. Die Tomatenpflanze 🌱hatte ich für ein paar Euro auf dem Markt gekauft. Zu Beginn war sie nur 10 cm hoch, im Laufe des Sommers ist sie uns fast über den Kopf gewachsen! Da Tomaten eindeutig Grundnahrungsmittel unseres kleinen Rabauken sind, war das wirklich eine tolle Idee. Und zu sehen, wie schnell eine Tomatenpflanze wächst und wie viele Früchte 🍅 🍅 🍅 man ernten kann ist nicht nur für die Kleinen was Schönes...

 

Unser Mini war häufig beschäftigt mit gießen, bestaunen, und naschen. Stolz hat er immer unserem Besuch sein Pflänzchen gezeigt... Die größte Herausforderung war nur, einem 1,5-jährigen zu erklären, dass man nur die roten und nicht die grünen Früchte erntet... :D 

 

Zeitgleich haben wir auch noch Rosmarin, Oregano, Zitronenmelisse, Hugo-Minze, Erdbeeren und Himbeeren angepflanzt. Die Kräuter verwenden wir zum kochen und für erfrischende Getränke. Leider sind die Himbeeren und Erdbeeren dieses Jahr nichts geworden. :( Entweder hatten wir Läuse oder die Schnecken kamen uns bei den spärlichen Früchten zuvor. Irgendwie habe ich mich nicht getraut, was dagegen zu unternehmen.

 

Aber dann versuchen wir das einfach nächstes Jahr wieder!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0